FAQ - Einfach erklärt.

F-Form Muster: Wie Nutzer Seiten lesen

Was versteht man unter dem F-Form Muster

Das F-Form Muster stellt dar, wie Nutzer den Inhalt einer Webseite mit ihren Augen scannen und lesen. Die Erkenntnis darüber, wie sich Nutzer auf Seiten zurechtfinden, ist besonders nützlich, um die Führung einer Webseite besonders eingängig zu gestalten und die Usability zu optimieren.

Zwei nach rechts, eine runter

Menschen lesen in den allerseltensten Fällen den kompletten Inhalt einer Webseite. Der Vergleich zwischen eine Webseite aus den 90ern und einer modernen Webseite machen den Unterschied klar. Klobige Textblöcke, die das Sichtfeld der Besucher ausfüllen, gehören der Vergangenheit an. Stattdessen werden die Inhalte übersichtlich präsentiert. So können Besucher schneller das finden, wonach sie suchen und sind weniger frustriert. Es gilt also weniger ist manchmal mehr.

Forschungen mit Eye-Tracking-Devices haben gezeigt, dass die meisten Menschen Webseiten nach einem bestimmten Muster nach Inhalten absuchen. Dabei verweilen sie kaum länger als einen Bruchteil einer Sekunde auf einem Segment, sofern es nicht die gesuchten Informationen beinhaltet. Sie schauen zwei horizontale Linien entlang und eine vertikale, bevor sie zum nächsten Segment übergehen. Sogenannte Heat Maps weisen dieses Verhalten klar nach. Daher stammt auch der Name, denn wenn man diese Linien miteinander verbindet, ergibt sich die Form eines F, zumindest ungefähr. Das Modell stammt von dem dänischen Autoren Dr. Jakob Nielsen, der sich mit der Benutzerfreundlichkeit von Webinhalten auseinandersetzt.

Wie kann man die F-Form anwenden?

Wir wissen, wie Nutzer eine Seite abscannen und können unsere Informationen dementsprechend platzieren. Bullet Points eignen sich dafür hervorragend, da sie auf natürliche Weise dem F-Form Muster folgen. Generell sollten Informationen eher am Anfang stehen, schnell auf den Punkt gebracht werden und die gesuchten Keywords oder Trigger enthalten. In den beiden ersten Absätzen müssen die Key-Informationen verpackt sein, da Leser die Seite sonst schnell wieder verlassen.

Das Wissen lässt sich jedoch nicht nur auf Webseiten anwenden, sondern auf alle Formen von Text. Egal, ob Drop Down Menü, Emails oder Flyer, die F-Form macht es der der Leserschaft einfach Informationen aufzunehmen. Auch Bilder lassen sich nach diesem Schema anordnen. So können Sie Informationen schnellstmöglich an Ihre Kunden weitergeben. Wenn es dann doch noch weiter in die Tiefe gehen soll, können sie noch immer auf einen Facheintrag verweisen, den sie am Ende verlinkt haben.

Wer braucht die F-Form?

Marketer und Webgestalter können eine Menge mit den Erkenntnissen von Herrn Nielsen anfangen. So lässt sich das Muster in vielen Fällen zum Einsatz bringen und sorgt nachhaltig dafür, dass sich Nutzer auf ihrer Seite wohl fühlen. Eine Umgestaltung von Textblöcken kann die Aufenthaltszeit von Nutzern auf der eigenen Seite erheblich verlängern und lässt sie eher zurückkehren.

Benutzerfreundlichkeitssteigernde Maßnahmen helfen einem dabei organisch häufiger angezeigt zu werden, weil Google solche Webseiten höher rankt. Daher sollten SEOs sich immer gut überlegen, wie sie eine Seite betexten wollen und wie sie möglichst informationsreich innerhalb der ersten Absätze schreiben können. Die F-Form ist dabei immer ein guter Anhaltspunkt.

Fazit

Die F-Form kann auf verschiedene Darstellungsformen angewandt werden und hilft Nutzen dabei sich auf einer Webseite schneller und einfacher zurechtzufinden. Neben einer gesteigerten Usability erkennt Google auch, dass Nutzer schneller zu den gewünschten Informationen gelangen und rankt die Seiten entsprechend hoch.

Heiko Wohlgemuth

Heiko Wohlgemuth

L(i)ebt das Online-Marketing.

Wir sind auch als Online Werbung Agentur für Sie da.

Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns, wir helfen & sind für Sie da!

Es werden allerlei Kekse (Cookies), Schriftarten von Google (Google Fonts), unser CRM Hubspot, parziell Youtube um für Euch Bewegtbilder parat zu haben und Google Analytics über den Google Tagmanager geladen um diese Seite ständig smarter zu gestalten. Für Sie einfach zum Nachlesen die Datenschutzerklärung oder das Impressum .