FAQ - Einfach erklärt.
Onpage Optimierung erklärt in den Online-Marketing FAQ
SEO Onpage Mindmap

OnPage Optimierung.

Die Onpage Optimierung in einzelnen Modulen.

  • Was ist ein Onpage Konzept und aus welchen Teilen besteht es?
  • Warum ist es notwendig das Onpage Konzept kleinteiliger zu machen?
  • In welchen Bereichen ist eine Optimierung der OnPage wichtig?

Die "OnPage" ist eine von zwei grundlegenden Praxisbereichen der Suchmaschinenoptimierung. Während sich in der OffPage-Optimierung alles darum dreht, was man außerhalb der eigenen Webseite an Techniken und Möglichkeiten nutzen kann, um das eigene Ranking zu verbessern, beschäftigt sich die OnPage mit den vielen Feinheiten und Details auf der eigenen Webseite. Eine gute Optimierung der OnPage ist daher auch die grundlegende Basis dafür, ein entsprechend gutes Ranking in der Suchmaschine zu erzielen. Aber worauf ist eigentlich zu achten und warum ist die OnPage Optimierung in den letzten Jahren so viel anspruchsvoller bei dem Versuch geworden, gute Positionen beim Ranking zu erzielen?

Die Grundlagen der OnPage

Mit den stetigen Veränderungen in der Suchmaschinenoptimierung und bei den Handhabungen von Google und den anderen Suchmaschinen-Anbietern, verändert sich natürlich auch das Grundgerüst dessen, was gemeinhin als OnPage verstanden wird. Es kommen immer mehr Aufgaben mit Bedeutung hinzu und entsprechend mag die OnPage für viele bisher eine einmalige Form der Optimierung gewesen sein - tatsächlich ist es gerade heute nötig, dass die verschiedenen Bereiche immer wieder aktualisiert und weiter optimiert werden.

Die wichtigsten Bereiche der OnPage umfassen die technische Grundlage, die interne Verlinkung, die Aufbereitung von Inhalten und die generelle Performance, die die Seite bei einem Test zur Verfügung stellt. Die Bots von Google werden bei ihrem Besuch eben diese Eckpunkte prüfen. Je besser das Ergebnis auf der Frontpage ist, desto höher die Einschätzung und das potentielle Ranking. Natürlich reicht für eine erfolgsversprechende Positionierung nicht alleine die OnPage aus - daher wird sie zusammen mit der OffPage Optimierung betrieben, um entsprechende Verbesserungen im eigenen Ranking zu erzielen.

Aufruf unter Pagespeed Aspekten
Veränderungen im Bereich der OnPage

Mobile Optimierung und Performance

Google und die anderen Suchmaschinen passen sich natürlich dem Verhalten der eigenen Benutzer an. Die letzte große Veränderung war dabei der Trend zur mobilen Nutzung des Internets. Entsprechend wichtig ist dieser Aspekt heute in der Bewertung durch Google. Eine mobile Seite ist zwar noch nicht vorgeschrieben - das könnte allerdings bald der Fall sein.

Darüber hinaus wird man von Google nicht auf Smartphones und Tablets gelistet, wenn es keinen einfachen Zugang für eine optimierte Nutzung auf dem mobilen Endgerät gibt. Dazu kommt, dass gerade unter diesen Aspekten die Performance einer Webseite eine noch wichtigere Rolle spielt.

Eine hohe Verfügbarkeit und eine gute Geschwindigkeit, beispielsweise durch Optimierungen bei Grafiken und Bildern, sind die neusten Ansätze und sollten definitiv in eine moderne OnPage-Strategie einkalkuliert werden.

In welchen Bereichen ist eine Optimierung der OnPage wichtig?

Alles in allem gibt es eine Vielzahl von Eckpunkten, die für eine Optimierung der OnPage zu beachten sind. Die folgende Liste ist zwar nicht erschöpfend, bietet aber eine Übersicht über die wichtigsten Eckpunkte, die als Grundlage in der eigenen Optimierung beachtet werden sollten:

Domain Konzept: Der Teil, des Domain Konzepts, zeigt auf, wie die optimale technische Domain Konfiguration sein sollte, zum Zwecke der besseren Suchmaschinenkonformität. Im Domainkonzept liegen diverse Prüfpunkte, die es erlauben mit technischen Anpassungen bessere Suchmaschinen Positionen als Ergebnis zu erzielen.

Inhalt Konzept Technik: Der Quellcode bzw. die Technik hinter der Seite muss einen guten Zugriff ohne Hindernisse und mit einer hohen Performance erlauben. Das bedeutet, dass beispielsweise auf Skripte mit hoher Auslastung und Bilder mit hohen Dateigrößen verzichtet werden sollte.

Inhalt Konzept Content: Das wichtigste Element auf der eigenen Homepage bleibt immer der Content. Diese sollte einen Mehrwert bieten, einfach zu lesen sein und ist im besten Fall mit Medien unterstützt. Im ersten Sinne sollte immer der menschliche Besucher im Vordergrund stehen, der auf der Suche nach einer bestimmten Information oder einem Produkt ist.

Tracking Konzept: Im Bereich des Tracking Konzepts geht es darum die Internetseite in möglichst allen Teilen so genau als Möglich analysieren zu können. Rudimentäre Zahlen, wie beispielsweise Besucher auf der Internetseite oder Abrufe einer einzelnen Unterscheite sind zumeist nur im Kontext weiterer Daten sinnvoll weiter zu verarbeiten. Welchem Kanal wollen wir welche Zielgruppe zuordnen? Diese und weitere Fragen sind notwendig um Klarheit und Sicherheit zu erlangen für welche Segmente weiteres Marketing für die Internetseite betrieben werden sollte.

Die richtige Strategie für gute OnPage Optimierung

Neben den beschriebenen Eckpunkten gibt es natürlich noch eine Vielzahl von Werkzeugen, die bei der OnPage Optimierung helfen können. Der Einsatz einer robots.txt oder einer Sitemap auf der eigenen Seite sind dabei nur der Anfang. Auch Google selbst stellt in seiner Search Console verschiedene Tools zur Verfügung, die dabei helfen sollten, gute Ergebnisse bei der OnPage zu erreichen. Wichtig ist aber vor allem ein klares Konzept.

Wie oben erwähnt ist es wichtig, dass man sich bei den Arbeiten vor allem darauf konzentriert, dass die Seite stets für menschliche Besucher optimiert. Eine Über-Optimierung, nur u den Crawlern von Google besonders gut zu gefallen, hat in der Regel eher gegenteilige Auswirkungen. Setzt man aber auf gute Inhalte, arbeitet dabei auch an der OffPage Optimierung und achtet auf die genannten Eckpunkte für eine gute OnPage, sollte in jedem Fall ein gutes Ergebnis erzielt werden. Das wird sich dann auch ganz automatisch in den Rankings der Suchmaschinen spiegeln.

OnPage Mindmap
Heiko Wohlgemuth

Heiko Wohlgemuth

L(i)ebt das Online-Marketing.

SEO teilt sich in OnPage und OffPage. Doch OnPage hat den Blocker. Ein vergessenes "disallow all" in der robots.txt terminiert jede noch so große OffPage Maßnahme.

Gern arbeiten wir als Online Marketing Agentur mit SEO Beratung oder SEA Google Adwords .

Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns, wir sind für Sie da!

Es werden allerlei Kekse (Cookies), Schriftarten von Google (Google Fonts), unser CRM Hubspot, parziell Youtube um für Euch Bewegtbilder parat zu haben und Google Analytics um diese Seite zu verbessern geladen. Für Sie einfach zum Nachlesen die Datenschutzerklärung oder das Impressum .