FAQ - Einfach erklärt.

Was es ist und wie es geht:

Post-Conversion Marketing

Was ist Post-Conversion Marketing?

Das Ziel des Post-Conversion Marketings ist eine langfristige Kundenbindung an ein Unternehmen. Dieses Ziel soll dadurch erreicht werden, dass Kunden nach einer erfolgreichen Conversion weiterhin zu einer Interaktion angeregt werden. Beispiele dafür können Newsletter sein oder aber auch die Aufforderungen einem Unternehmen auf den sozialen Medien zu folgen sowie Gutscheincodes für künftige Einkäufe sein.

Post-Conversion Marketing, warum?

Der Abschluss eines Kaufes wird als Startpunkt für weiteres Marketing genutzt. Dabei erhalten die Kunden, nachdem sie einen Kauf getätigt haben, zusätzliche Angebote, Rabatte oder weitere Vergütungen, die sie zu einem weiteren Kauf bewegen sollen. Auch die Anfrage, ob sich Kunden in einen Newsletter eintragen möchten oder eine Bewertung hinterlassen möchten, kann sie – bei Erfolg – längerfristig an ein Unternehmen binden.      
Zunächst steht ein erneuter Kauf nicht im Vordergrund. Vielmehr ist das Ziel einer Post-Conversion Maßnahme den Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Da es schlussendlich aber doch darum geht, dass Kunden wieder bei einem einkaufen sollen, lohnt es sich für Händler sich über Post-Conversion Maßnahmen zu informieren. Denn wenn sich eine neue Kaufabsicht entwickeln sollte, ist es von Vorteil, wenn Kunden der Kauf vom letzten Mal wieder in den Sinn kommt. Die Chance, dass Kunden erneut bei einem kaufen, steigt besonders, wenn die vorherigen Kauferfahrungen positiv waren.

Werkzeuge des Post-Conversion Marketings

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie man Kunden nach einer Conversion zu einer weiteren Interaktion bewegen kann. Folgend sind nur einige aufgelistet.

Gutscheine und Rabatt-Codes erinnern Kunden nicht nur daran, dass sie bereits eine – hoffentlich zufriedenstellende - Kaufentscheidung getroffen haben, sondern bieten auch noch einen attraktiven Anreiz sich durch eine Vergünstigung noch einmal an das Unternehmen zu wenden. Mit besonderen Angeboten können Sie generell gut neue Kunden für sich gewinnen.

„Folgen Sie uns auf…“ Solche Aufforderungen sollen Kunden dazu bewegen einem Unternehmen auf den Sozialen Medien zu folgen, um sie nach dem Kauf mit weiteren Informationen zu versorgen. Da das Folgen in der Regel ein sehr einfacher Vorgang ist, ist die Hürde für Kunden recht gering. Allerdings sei gesagt, dass wenige Kunden Unternehmen in ihrem Social Media Feed haben wollen und daher nur recht selten folgen – Hier ist besondere Kreativität gefordert.

Whitepaper, die nach dem Kauf zum Download zur Verfügung gestellt werden, oder Kunden physisch an die Hand gegeben werden, enthalten meist tiefergehendes Wissen zu Vorgängen in Unternehmen oder zu bestimmten Produkten, können aber auch Ratgeber, Orientierungshilfen oder Forschungsergebnisse beinhalten. Kunden erhalten einen Einblick hinter die Kulissen und fühlen sich dadurch stärker an das jeweilige Unternehmen gebunden.      
Handelt es sich bei dem Whitepaper um eine digitale Version, kann diese mit Links für die eigene Seite versehen werden und so, bei einem Click, für mehr Traffic sorgen. Dies bringt Ihnen nicht nur potenzielle Conversions, sondern auch Erfolgsaussichten bei der organischen SEO. Mehr Clicks und zufriedene Seitenbesucher werden von Google honoriert und mit einem besseren Ranking belohnt.

Kunden tun gern ihre Meinung kund. Daher ist es ein Einfaches sie nach dem Kauf um einen Erfahrungsbericht oder eine Rezension zu bitten. Diese Berichte helfen Ihnen nicht nur den Shop zu beleben, sondern sorgen auch dafür, dass Kunden stärker mit Ihnen interagieren. Das Schreiben einer Produktbewertung prägt sich nachhaltig in das Gedächtnis ein und trägt zur Meinungsbildung anderer Besucher bei.

Fazit

Post-Conversion Maßnahmen sind in der Regel relativ einfach umzusetzen und binden Kunden stärker an das eigene Unternehmen. In der Umsetzung kann kreativ vorgegangen werden. Hauptziel ist die Bindung der Kunden an das Unternehmen. Die Aussicht auf mehr Absätze sollte daher jeden Händler aufhorchen lassen.

Heiko Wohlgemuth

Heiko Wohlgemuth

L(i)ebt das Online-Marketing.

Wir sind auch als Online Werbung Agentur für Sie da.

Interesse geweckt?

Dann schreiben Sie uns, wir helfen & sind für Sie da!

Es werden allerlei Kekse (Cookies), Schriftarten von Google (Google Fonts), unser CRM Hubspot, parziell Youtube um für Euch Bewegtbilder parat zu haben und Google Analytics über den Google Tagmanager geladen um diese Seite ständig smarter zu gestalten. Für Sie einfach zum Nachlesen die Datenschutzerklärung oder das Impressum .